Wicklungsrichtung von Spulen

 

 

Phywe - linksgängige / linkssinnige Wicklung

Phywe-Spulen sind linksgängig gewickelt - oder auf englisch: left-handed. Intern wird die Gängigkeit gewechselt, um die Spule schichtweise füllen zu können. Für die Bestimmung der Richtung des entstehenden Magnetfeldes hat das aber keine Bedeutung, man kann sich merken: linksgängig.

aktuelle Phywe-Demo Spule
alte Phywe-Demo Spule
Phywe Hochstromspule, ebenfalls linkswickelt. Es fand sich aber auch ein Exemplar, welches rechtsgewickelt ist. Auf ihr ist das Phywe-Logo gerade noch zu erkennen.
aktuelle Phywe-Spule für Schülerversuche
Links: idealisierte Wicklung der Spulen in Draufsicht von der Seite. Rechts: Um die Spule gleichmäßig füllen zu können, kommen beide Gängigkeiten vor.

 

Leybold - rechtsgängige Spule für Schülerversuche

Die aktuelle Leybold-Spule für Schülerversuche ist rechtsgängig gewickelt.

Leybold - Spule für Demo-Versuche

Bei Leybolds Demospulen ist es nicht so einfach, eine Gängigkeit anzugeben, da Anfang und Ende der Wicklung auf der gleichen Seite liegen. Links- und Rechtsgängigkeit kommen deshalb gleichhäufig vor.

Auf den aktuellen Spulen von Leybold ist die Wicklungsrichtung aufgedruckt.

Prägung auf der oberen Seite der Spule ...
... und auf der unteren Seite.
Stirnseite
Zerlegte Spule 10.000.
Links- und rechtsgängige Wicklung
Die Hochstromspule von Leybold mit rechtsgängiger Wicklung

 

Frühere Version

Die Wicklungssystematik ist auch bei älteren Spulen vorhanden.

Bei dieser Spule ist bei A mit der Wicklung begonnen worden, die letzen Wicklungen enden bei E.
In diesem Fall ist es um gekehrt.Die letzten Wicklungen enden bei A.

Begrifflichkeiten - rechts- und linksgängig bzw. rechts- und linkssinnig

Bei Schrauben kennt man Rechts- und Linksgewinde, allgemeiner spricht man von rechtsgängigen und linksgängigen Wendeln.

Wann ist eine Wendel rechtsgängig / rechtssinnig gewickelt?

(1)

Rechtsgängige Wendel. In der Draufsicht steigen die Windungen nach rechts an.

(2)

Rechtsgewinde: In der Draufsicht steigen die Windungen nach rechts an. (Quelle: Wikimedia)

(3)

Rechte-Hand-Regel: fährt man einer Wendel in Richtung der Finger entlang, so bewegt man sich in die Richtung, in die der Daumen zeigt (englisch: right-handed, Quelle: Wikimedia).

(4)

In der Draufsicht auf ein Ende der Wendel erfolgt eine Wicklung rechtsherum, also von der 12-Uhr-Stellung aus nach rechts.

 

Wann ist eine Wendel linksgängig / linkssinnig gewickelt?

... noch mal ein Beispiel

(1)

Linksgängige Wendel. In der Draufsicht steigen die Windungen nach links an.

weitere Beispiele

fischertechnik-Schnecke mit Rechtsgewinde (Art.-Nr. 37926)
Die Induktionsspule von Kröncke / Elwe (Art.-Nr. 172835) weist eine rechtssinnige Wicklung auf
Die Phywe-Hochfrequenzspule ist eine rechtsgängige Wendel